mumag > Gedichtauswahl > Dieffenbach
mehr Winter- und Weihnachtsgedichte

Georg Christian Dieffenbach

Der Christbaum im Himmel

Da droben, da droben muss Christtag es sein,
es leuchten und flimmern die Lichtelein,
viel hundert und tausend, ach, mehr wohl gar,
die glänzen am Himmel so hell und klar.

Dort oben, dort oben wohnt allezeit
Christkindchen in himmlischer Herrlichkeit,
es hat wohl den Engeln in dunkler Nacht,
ein Bäumchen mit flimmernden Lichtern gebracht.

Dort oben, dort oben möcht' gerne ich sein,
mich freu'n mit den heiligen Engelein
und wandeln im hellen, im himmlischen Saal
und schauen die flimmernden Lichtlein zumal.

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Weihnachtsgedichte - Geschenke -
Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz