mumag > Gedichtauswahl > Lienhard
mehr Trauer- und Todesgedichte

Friedrich Lienhard

Das Kinderland

11. Komm, Mutter!

In Weltallsräumen sind der Wege viel ...
Aus keiner Abendhütte raucht ein Ziel ...
Ich stehe groß am goldnen Himmelsrand –
Komm, Mutter, nimm mich an die Geisterhand!

Komm zu mir, sieh, ich steh' im All allein!
Des Kinderlandes Goldkleid hüllt mich ein.
Nun möcht' ich weiter: – reiche mir die Hand
Und leite mich ins große Sommerland!


weiter zu 12 – Kein Tod!

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Trauer- und Todesgedichte -
Kindergedichte - Grundschulgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz