mumag > Gedichtauswahl > Lingg
mehr Frühlingsgedichte

Hermann von Lingg

Frühlingsanfang

Wenn die Tage länger werden,
Wächst das Herz auch in der Brust;
Leichter wird es dann auf Erden,
Alles atmet Lust.

Alles atmet Lust und Sehnen,
Heimlich nur im jungen Jahr
Denkt ein Armer noch mit Tränen,
Daß ein Winter war!

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Frühlingsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz