mumag > Gedichtauswahl > Rückert
mehr Muttergedichte

Friedrich Rückert

Schlummerlied

Ich war ein böses Kind
  Und schlief nie ungesungen.
  Doch schlief ich ein geschwind,
  Sobald ein Lied erklungen,
  Das meine Mutter sang gelind.
Und also bin ich noch,
  Ein Schlaflied muß mir klingen;
  Nur dieses lernt' ich doch,
  Es selber mir zu singen,
  Seit ich der Mutter wuchs zu hoch.
Und was mir tief und hoch
  Nun mancherlei erklungen,
  Ist nur ein Nachklang doch
  Von dem, was sie gesungen;
  Die Mutter singt in Schlaf mich noch.

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Muttertagsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz