mumag > Gedichtauswahl > Schanz
mehr Neujahrs-, Silvester- bzw. Jahreswechselgedichte

Frida Schanz

Der kleine Nachtwächter

Hört, ihr Leute, und lasst euch sagen:
Das Jahr, das alte, hat ausgeschlagen!
Die Glocken läuten von nah und fern.
Glück und Segen, ihr werten Herrn!
Von ganzem Herzen, in Gottes Namen,
Heil und Freud euch, ihr lieben Damen!

Frieden im Reich! Ruhe im Städtchen!
Myrten und Rosen den schönen Mädchen!
Gesundheit dem Alter! Ruhe dem Leid!
Frohe Herzen und frohe Zeit!
Sonne am Himmel! Segen auf Erden!
Was noch nicht gut war, mög besser werden!

Was euch beglückt, mög bleiben, wie's war!
Gott walt es, ihr Leute! Prosit Neujahr!

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Kalender - Neujahrsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz