mumag > Gedichtauswahl > Storm
mehr Herbstgedichte

Theodor Storm

Ein grünes Blatt

Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
Ich nahm es so im Wandern mit,
Auf daß es einst mir möge sagen,
Wie laut die Nachtigall geschlagen,
Wie grün der Wald, den ich durchschritt.

(eingesandt von Sieghard Winter)

Seitenanfang / top


Werbung amazon: Herbstgedichte - Waldgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen -
Gedichte von Theodor Storm



Impressum - Datenschutz