Max Dauthendey

Erster Mai

Erster Mai.
Alle Wiesen keimen,
Alle Vögel reimen,
Kleine Blumen scheinen,
Mädchen in lachendem Schwarm,
Tausend Sonnen warm.

Mai, du machst mich arm,
Ich muß niederknien,
In meine Hände weinen.

Seitenanfang / top


amazon  Frühlingsgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen


Impressum - Datenschutz