mumag > Gedichtauswahl > Haringer
mehr Liebesgedichte

Jakob Haringer

Abendlied

Aus Liebe nur ward ich ein Narr.
Der Regen spielt im Dämmerlicht,
O armes Herze brich mir nicht!
Kam nicht viel Luft und Sonnenschein –
Warum mußt Du verschlossen sein?
Schon fällt das Laub, der Nebel singt –
Im Traum verweht mein Tag verklingt –
Aus Liebe nur ward ich ein Narr.
Der Regen spielt. Wär mein Herz gesund,
Sternselig blüht die Trauerstund,
Bald rinnt der Sand zum letztenmal
Durch Rosenbusch und Mondenstrahl.
Ach müde Seele bist nicht bang?
Leis sing ich Dir den süßen Sang:
Aus Liebe nur ward ich ein Narr!
All was ich suchte, was ich fand
Trug bittres Leid schien gleißend Tand –
Der Regen spielt im Dämmerlicht,
Du armes Herze brich mir nicht!!
Im Traum verweht mein Tag verklingt –
Schon fällt das Laub – der Nebel singt
Aus Liebe nur – aus Liebe nur –
                      ward ich ein Narr!

Seitenanfang / top


amazon  Liebesgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz