mumag > Gedichtauswahl > Rilke
mehr Frühlingsgedichte

Rainer Maria Rilke

Leise weht ein erstes Blühn

Leise weht ein erstes Blühn
Von den Lindenbäumen,
Und, in meinen Träumen kühn,
Seh ich Dich im Laubengrün
Hold im ersten Muttermühn
Kinderhemdchen säumen.

Singst ein kleines Lied dabei,
Und Dein Lied klingt in den Mai:

Blühe, blühe Blütenbaum
Tief im trauten Garten.
Blühe blühe Blütenbaum,
Meiner Sehnsucht schönsten Traum
Will ich hier erwarten.

Blühe, blühe Blütenbaum,
Sommer wird dirs zahlen.
Blühe, blühe Blütenbaum.
Schau, ich säume einen Saum
Hier mit Sonnenstrahlen.

Seitenanfang / top


amazon  Frühlingsgedichte - Rilke-Gedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz