mumag > Gedichtauswahl > Hoffmann
mehr Herbstgedichte

Heinrich Hoffmann

November

Trüber Himmel, raue Tage
Kommen sicher jedes Jahr;
Schwere Sorgen, harte Plage,
Jedes Leben bringt sie dar.
Doch bedenkt, die heitern Stunden
Hätten nie euch so beglückt,
Hättet ihr nicht überwunden,
Was in trüben euch bedrückt.

Seitenanfang / top


amazon  Herbstgedichte -
Gedichtinterpretationen - Gedichtanalysen



Impressum - Datenschutz